Back to top

Grundlage der Bewertung des Einsatzes von Biomasse in Klimaschutzszenarien

Der folgende Beitrag ist ein Übersichtsartikel, der den aktuellen internationalen Diskussionsstand für die Bewertung der Biomassenutzung in Klimaschutzszenarien darstellt. Aufgabe ist es, die Bandbreite der Forschungsansätze und der vertretenen Thesen aufzuzeigen [Pieprzyk; 2011].

Die Biomasse macht derzeit in Deutschland und auch weltweit den größten Anteil der Erneuerbaren Energien aus. Auch in den Klimaschutzzielen spielt sie eine sehr bedeutete Rolle. Gleichzeitig werden die Umwelt- und Klimaauswirkungen, die mit dem Ausbau der Biomassenutzung einhergehen können, sehr kritisch diskutiert. Dabei geht es vor allem um den Mehrbedarf an landwirtschaftlichen Flächen. Der folgende Beitrag geht daher als Schwerpunkt auf die Bewertung von direkten und indirekten Landnutzungseffekten ein.

Publiziert: 
Darmstadt,
Dezember 2011
Sprache: 
Deutsch
Tags: